Arko

ArkoIch bin der Arko, ein 11 Jahre alter Rauhaardackel. Normalerweise habe ich immer Angst vor jeglicher Behandlung, aber zu Frau Langhals gehe ich total gerne hin und bin von Mal zu Mal auch schon viel entspannter.

Anfangs plagten mich blockierte Wirbel, die Frau Langhals fachmännisch aufgespürt und osteopathisch behandelt hat. Sie hat mir sogar Akupunkturnadeln verpasst!!! Aber keine Sorge, die tun ja kaum bis gar nicht weh und haben mir ganz wunderbar geholfen, sowohl als Unterstützung bei meiner Darmsanierung als auch bei wiederkehrenden Ohrentzündungen.

Neulich hatte ich mich auf dem gefrorenen Acker vertreten und mir dabei eine äußerst schmerzhafte Bänderdehnung zugezogen und dank Frau Langhals, war schnell klar, wo der Schmerz genau lokalisiert war und nach einer angenehmen Faszienmassage, Akupunktur und leckeren Globuli, konnte ich für den Anfang schon wieder viel besser auftreten und nachdem ich mich gut geschont hatte, fühle ich mich wie neu.

Schön, dass es Frau Langhals gibt 🙂

Petra und Arko

1 Gedanke zu “Arko”

  1. Ich fühle mich mit meinen Tieren bei Tanja immer gut aufgehoben und vertraue ihr voll und ganz. Unser Dzeki ist fast 13 Jahre und hat einen Herztumor. Er muss seit 5 Jahren Prednisolon dauerhaft einnehmen. Nun gab es Probleme mit der Bauchspeicheldrüse, extrem hohe Werte. Dank Diätfutter und Tanjas Hilfe konnten die Werte in 3 Wochen wieder in einen erträglichen Bereich runtergefahren werden.
    Er wird auch weiterhin mit Mitteln unterstützt, die auch gut für sein Alter sind. Alle 4 Wochen wird geprüft, ob die empfohlenen Mittel noch benötigt werden oder andere zum Einsatz kommen. Dzeki geht es gut und wird hoffentlich noch eine lange Zeit bei uns sein, auch durch Tanjas Hilfe. Danke.

Schreibe einen Kommentar